Kritik

/Schlagwort: Kritik

Bundesagentur für Arbeit sieht Gefährdung von Mitarbeitern

Dass Hartz IV dahingehend gescheitert ist für was es ursprünglich mal angedacht war muss hier nicht extra erörtert werden, dessen dürften sich all jene bewusst sein die entweder "von außen" genauer hinsehen oder in diesem System schlichtweg gefangen sind. Eine Diskussion rund um Hartz IV ist hier also überflüssig. Vielmehr geht es darum, was hinter den Mauern der Jobcenter abläuft. Und das wiederum kennen neben den dortigen Mitarbeitern nur die Betroffenen selbst. Keineswegs ist zu behaupten, dass alle Jobcenter gleichermaßen mit Personal "bestückt" sind und identisch ticken. Es gibt sie durchaus, die menschlich denkenden Mitarbeiter-(innen) die auch mal jenes zugeben [...]

Von |2013-06-16T11:10:28+02:0016.06.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |7 Kommentare

RSS-Nutzer zeigen sich gegenüber Google enttäuscht

Noch nie zuvor habe ich innerhalb von nur kurzer Zeit soviel über Feedreader gelesen wie seit vergangenem Mittwoch als bekannt wurde dass der Google-Reader eingestampft werden soll. Obwohl noch ein bisschen Zeit bleibt bis es soweit ist - 31.07.2013 - werden bereits sehr intensiv Alternativen vorgestellt und getestet wohin man auch blickt. Meinen "Feedreader-Nachfolger", der seinen Dienst bereits bereits verrichtet habe ich schon gefunden. Die Wahl fiel auf Feedly, einen Reader der alles mitbringt was man braucht, schnell und dennoch einfach in seiner Bedienung geblieben ist. Der Google-Reader wird eingestellt. Wie u.a. zu lesen ist soll das ganze "zu Gunsten" [...]

Von |2013-03-18T11:23:50+02:0018.03.2013|Kategorien: Persönliches|Tags: , , |3 Kommentare
Anzeige


Warum mich Olympia nervt obwohl ich sie nicht schaue

Olympia ist jetzt nicht die Sportveranstaltung die mich aus dem Sitz reißen würde - liegt mir einfach nicht so. Es sind allerdings nicht die Sportler die mich nerven - mit Ausnahme derer die zu Beginn schon wieder dem Doping frönen -  sondern vielmehr die beispiellose Arroganz der Organisatoren - dem IOK. Kritische Stimmen an London 2012 dürfen nicht mit der offiziellen Webseite verlinkt werden. Hinter so einer "Vorschrift" sehe ich eher eine Art von Blendgranate. Als würde man mit einem kritischen Olympia-Bericht wie z.B. diesem hier die Veranstaltung nicht in Verbindung bringen, nur weil hier kein Link zur Webseite steht. [...]

Von |2013-05-22T09:23:45+02:0029.07.2012|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |11 Kommentare

Wenn Facebook zum Chef bittet

So kann es gehen..... dabei ist es doch "nur" freie Meinungsäußerung! Da "wettert" jemand via Facebook über seinen Arbeitgeber, beschwert sich über die viele Arbeit, andere Kollegen und dergleichen mehr und plötzlich bittet die Personalabteilung diesen jemand zum Gespräch. Unter Vorlage eines Stapels an Ausdrucken der Facebookeinträge darf der Mitarbeiter nun dem Personalchef gegenüber erklären "was das soll"? Und weil sich wie das so üblich ist gleich mehrere Arbeitskollegen an den Beiträgen beteiligt haben dürfen gleich noch 20 weitere Mitarbeiter in den kommenden Tagen in der Chefetage antanzen. Und wie man so hört ist in den Gesprächen von Abmahnungen und [...]

Von |2012-08-21T16:36:05+02:0005.08.2011|Kategorien: Internet|Tags: , , , , |10 Kommentare

Bitte nur Denken

Da kann man jetzt über die große deutsche Zeitung mit den 4 Buchstaben denken was man möchte. Mit der Schlagzeile "Wir wollen keine Sprechverbote" haben sie für meinen Geschmack recht. Es kann wirklich nicht angehen, dass in einem Land wie Deutschland offensichtliche Tatsachen nicht mehr laut ausgesprochen werden dürfen, ohne dass man gleich und pauschal als der große Buhmann dasteht. Was sind das nur für Volksvertreter, die ein Rückgrat wie geronnene Milch haben! Es wird immer mehr Mode, dass Wahrheiten nicht beim Namen genannt werden dürfen. Ganz getreu dem Motto, "weil nicht sein kann, was nicht sein darf"! Oder sollte [...]

Von |2019-06-01T13:19:19+02:0004.09.2010|Kategorien: Politisches|Tags: , , |12 Kommentare

Sind Blogger die Kritiker der Nation?

Der Webmaster Friday beschäftigt sich das Wochenthema diesmal mit der Frage, ob grundsätzlich kritisch eingestellte Leute besser zum Bloggen geeignet sind? Schließlich zählen Meckerbeiträge nicht gerade zu den am schlechtest besuchten im Netz. Stimmt - allerdings nur zum Teil. Zum Teil deswegen, weil es doch sehr stark davon abhängt wenn ein Meckerbeitrag veröffentlicht wird, worüber der handelt. Zu aktuellen Themen die nicht nur sehr kleine Teile der Gesellschaft betreffen kann ein gut recherchierter Beitrag durchaus höhere Zugriffszahlen bedeuten. Hier gilt natürlich auch zu beachten, dass man selbst nicht der Einzigste ist der darüber schreibt. Und bei einer großen Masse von [...]

Von |2012-08-21T15:04:07+02:0027.08.2010|Kategorien: Bloggerwelt|Tags: , , , , |11 Kommentare

Dick & Doof oder doch besser Laester.tv

Nein, das hier ist keine abmahnungswürdige Anmaßung meinerseits. Ich zitiere nur das, was die beiden Macher von laester.tv von sich selbst behaupten. Ich hätte auch schreiben können Marco und Jens, aber das wäre dann doch zu einfältig gewesen. Wie auch immer, beide zusammen betreiben neben ihren eigenen Blogs laester.tv nun schon seit einigen Wochen und tun dies meist mit recht spitzer Zunge wie der Name schon vermuten lässt. Mir gefällt laester.tv deswegen so gut, weil dort ein wenig von meinem Motto mit drinne ist - Fünfe sind nicht gerade. Stars und Promis, aber auch jene die glauben welche zu sein, [...]

Von |2019-05-21T10:25:07+02:0018.08.2010|Kategorien: Bloggerwelt|Tags: , , , , |13 Kommentare

Blogparade: TV-Tristesse

Was in Deutschland alles so über die Mattscheibe flimmert, darüber gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Da bietet sich die Blogparade von Entertainment-Life richtig an, zu dieser Thematik einmal Stellung zu beziehen. Noch bis zum 31.08.2008 läuft die Parade mit dem Thema die Lieblingsserie der Blogger, zu der es im Anschluss eine Auswertung geben wird, auf die ich wirklich sehr gespannt bin. In früheren Zeiten studierte man die aktuelle Fernsehzeitung im Voraus und erfreute sich dessen, was in den kommenden 7 Tagen alles geboten wird. Die Vielfalt aber auch die Güte der Sendungen war teilweise so hoch, dass eine klare Entscheidung [...]

Von |2019-06-25T14:23:14+02:0026.08.2008|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , , |4 Kommentare

Mediamarkt: Mitarbeiter des Monats

In der Telefonabteilung des Mediamarktes habe ich eben ein Gespräch zwischen Verkäufer und einem Kunden (etwa Mitte 60) mitbekommen. Der Kunde ließ sich in Sachen Festnetztelefone beraten und entschloss sich letztlich auch für den Kauf eines Gerätes für knapp 60 € . Schon alleine die Tonlage des Verkäufers sprühte förmlich vor Freundlichkeit. Kunde: Hat denn dieses Gerät nun auch ein Farbdisplay? (im ausgeschalteten Zustand konnte er es ja schließlich nicht sehen) Verkäufer: (in forschem Ton) Was erwarten Sie denn in dieser Preisklasse alles? Da müssen Sie schon mehr investieren! Kunde: Ich hatte ja nur gefragt, Entschuldigung! Verkäufer: (augenrollend) Ja ja. [...]

Von |2008-08-16T12:08:33+02:0016.08.2008|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , , |27 Kommentare

Deutschland ist selbst sein größtes Problem

Patriotismus in Deutschland - das geht ja gar nicht Es war immer so und es wird wahrscheinlich auch immer so bleiben. Aber muss es deswegen richtig sein, nur weil es schon immer so war? Ich meine nein und stehe damit aber wahrscheinlich auf verlorenem Posten! Etliche Probleme die unser Land hat liegen einfach darin begraben, dass der Deutsche vieles zu verbissen sieht, wofür es eigentlich gar keinen Grund gibt sich so aufzuregen. Andererseits, wenn es wirklich mehr als angebracht wäre mal einen richtigen Alarm zu machen, dann kuscht er, schmollt und zieht sich in sein Kämmerlein zurück. Er schimpft lieber [...]

Von |2019-06-01T13:25:33+02:0009.06.2008|Kategorien: Persönliches|Tags: , |9 Kommentare