Beiträge

organspende

Die Organspende – in Deutschland wird dieses Thema eher stiefmütterlich behandelt. Der Grund warum dieses Thema in Deutschland eher als „heißes Eisen“ anzusehen ist liegt an den Skandalen rund um die Organspende in den Köpfen der Bürgerinnen und Bürger festhängt. Nichts bleibt länger in Erinnerung als ein Skandal wie zum Beispiel der Organhandel. Verantwortlich für […]

refraktionsprotokoll

Da hatte ich erst kürzlich „Werbung“ dafür betrieben, dass es sinnvoller ist die Sehstärke vom Augenarzt bestimmen zu lassen anstelle einem Optikergeschäft das Heft der Brillenverordnung alleine in die Hand zu geben. Nicht dass ich diese Meinung bzw. Empfehlung widerrufen möchte. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass ein Augenarzt einen Blick auf die Gesamtsituation […]

sehtest

Benötigt man eine neue Brille ist nicht zwingend ein Besuch beim Augenarzt erforderlich. Schon seit langen Zeiten ist es so, dass die benötigte Sehstärke in den Brillenfachgeschäften selbst durchgeführt werden (können). Ein Weg weniger werden manche sagen. Das stimmt, jedoch nur zum Teil wie ich finde. Richtig ist, dass man sich die Wartezeit auf einen […]

fehldiagnosen

Wenn wir krank sind gehen wir zum Arzt. Wir gehen dort hin, weil wir uns Hilfe erwarten von jemandem der Medizin studiert hat und entsprechend umfassendes Wissen mitbringt. So zu denken ist völlig legitim. Doch leider sieht die Realität anders aus. Fehldiagnosen, falsche Behandlung und dergleichen kommen öfter vor als man es glauben will. Nicht […]

Medikamente

Medikamente haben Neben- und Wechselwirkungen, das kennt und weiß jeder der Medizin einnehmen muss. Manche Nebenwirkungen sind in ihrer Art zu vernachlässigen, einige andere wiederum sind peinlich genau zu beachten. Die Beipackzettel (Waschzettel) sind in vielen Fällen ellenlang und sehr klein geschrieben. Einige Patienten können sie nicht lesen, andere interessieren sich nicht weiter dafür mit […]

Fragen - Antworten

Max möchte im Rahmen meiner Kategorie „Frag einfach“ wissen: Weshalb wissen Ärzte so wenig über Berufskrankheiten? Zunächst stellt sich bei der Diagnoseerstellung die grundsätzliche Frage was eine Berufskrankheit ist und was eben nicht. Als Berufskrankheit deklariert werden dürfen nur Krankheiten die einerseits tatsächlich als eine solche anerkannt worden sind, anderer seitens muss das Krankheitsbild durch […]

Grundsätzlich ist es ja so, dass ich gegen eine human wirkende Medizin nichts einzuwenden habe. Man muss nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen, wenn das gute alte Hausmittelchen auch seinen Dienst verrichten kann. Abgesehen davon, einen stinknormalen Schnupfen muss ich nicht mit Chemie bekämpfen, denn mit Tabletten dauert er 7 Tage und ohne […]