Medien

/Schlagwort: Medien

Trendthema Podcasts

In den Zeiten des Internets sind Podcasts mittlerweile stark verbreitet. Jeder kennt sie und so ziemlich jeder hört sie. Tristan Louis und Dave Winer schufen Anfang der 2000er einen einzigartigen Trend. Mit einem Mix aus Hörspiel und Radiosendung kreierten sie etwas vorher nie Dagewesenes. Was sind Podcasts? Der Begriff Podcast entstand erst im Jahr 2004. Vorher war dieses Verfahren noch als "Audioblogging" bekannt. Das populäre Unternehmen Apple nutzte im Jahr 2005 die Gunst der Stunde. Der Podcast erlange Zugang zu einem Massenpublikum, indem Apple die Software iTunes zur Verbreitung nutzte. Immer mehr Gemeinschaften schlossen sich diesem Trend an. Zunächst waren [...]

Von |2018-10-25T11:26:37+02:0028.03.2018|Kategorien: Pressemeldungen und News|Tags: , |0 Kommentare

Focus Online verkürzt meine Lebenserwartung

Mit Statistiken ist es ja generell so eine Sache. Um so einem Zahlenwerk wirklich eine gewisse Portion Vertrauen zu schenken bedarf es immer sehr viel an Phantasie. Bei den üblichen Statistiken schaut man einfach drüber hinweg. Es gibt aber auch derartige Erhebungen, die den einen oder anderen dann doch aufhorchen lassen. Ebenfalls mit statistischen Daten und in Verbindung mit epidemiologischen Studien (die Lehre von der Häufigkeit und Verteilung von Krankheiten) wurde nämlich meine Lebenserwartung bei einem Test auf Focus Online berechnet. Dazu mussten etwa 15-20 Fragen beantwortet werden deren Auswertung bei mir letztlich eine Lebenserwartung von 51,32 Jahre ergab. Völlig ungeschönt [...]

Von |2013-11-12T17:08:55+02:0012.11.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |9 Kommentare
Anzeige


IGEL – Leistungsschutzrecht nein danke

Über einen Kommentar von Mike bei meinem Artikel zum geplanten Leistungsschutzrecht bin ich auf die Gegeninitiative IGEL gestoßen. Das Projekt finde ich absolut für unterstützenswert. Eigentlich sollte es für jeden Blogger eine Selbstverständlichkeit sein sich daran zu beteiligen. Denn was dieses Gesetz wenn es durchgesetzt wird wirklich für Blogger bedeutet ist uns allen klar. Mir fallen nur zwei Rubriken ein in die ich diese Idee stecken kann - Abzocke oder Zensur. Mit einem Plugin für Wordpress gibt es die Möglichkeit alle verlinkten Presseartikel von den zahlreich teilnehmenden Medienhäusern zunächst auf eine Landingpage des Zentrums für digitalen Fortschrtt geleitet werden um [...]

Von |2018-05-03T08:41:50+02:0026.06.2012|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , , |3 Kommentare

Leistungsschutz ist Legalisierung von Abzocke

Für jeden Link zu einem Presseartikel Geld bezahlen? Vor ein paar Jahren hätte man denjenigen in psychiartrische Behandlung geschickt, der so etwas behauptet oder gar plant. Unsere Politik schreckt aber bekanntlicherweise vor nichts zurück. Dahinter stecken tun in Wirklichkeit aber die Medienkonzerne, die per Gesetz Geld kassieren wollen anstatt selbst in den Vordergrund zu treten. Ist ein bisschen wie mit der Kirchensteuer welche die Glaubensgemeinschaften auch "über Dritte" einziehen lassen. Leistungsschutz - ein Wort das sich zunächst völlig harmlos und positiv anhört. Was hinter dem Wort in Wirklichkeit steckt zeigt ein Artikel beim Deutschlandfunk. Wie ernst das von Schwarz-Gelb geplante [...]

Von |2019-05-21T10:17:10+02:0021.06.2012|Kategorien: Bloggerwelt|Tags: , , , |11 Kommentare

Als die Bild-Zeitung noch das Internet vertrat

Die BILD-Zeitung hat sicher nicht bei jedermann einen guten Ruf. Die einen lesen sie täglich in der U-Bahn, während der Pause in der Arbeit oder als Lektüre auf dem Balkon sitzend. Die anderen nennen sie Revolver-Blatt und verwenden noch ganz andere "Liebesbezeugungen" dem Druckwerk gegenüber. Jedem seine Meinung das ist doch klar. Ich selbst lese die BILD auch nicht, wenn dann werfe ich im Vorbeigehen einen Blick auf die Titelschlagzeile beim Zeitungskiosk. Doch das war nicht immer so..... Als das Internet wie wir es heute kennen noch nicht geboren war bzw. etwas später als das Internet zwar vorhanden aber noch [...]

Von |2012-08-21T21:16:14+02:0002.04.2012|Kategorien: Persönliches|Tags: , , , |1 Kommentar

Gestern Fukushima, heute EHEC und morgen?

Fukushima - das Erdbeben und der Tsunami hinterher. Die Folgen kennen wir alle und haben sie auch oft genug in den Medien serviert bekommen. Ob das Servierte immer der Wahrheit entsprochen hat lasse ich mal bewusst dahin gestellt. Eine Diskussion in diese Richtung würde hier sicherlich keiner gewinnen.  Fukushima war auch jeden Fall lange in aller Munde. Heute, fast 10 Wochen später hört man nichts mehr, liest man nichts mehr, nur hin und wieder fällt der Name in irgendeinem Zusammenhang. Ganz nebenbei kommt dann auf, dass bei drei Reaktoren die Kernschmelze eingetreten ist. Zwischendrin war dann irgendwann mal schnell zur [...]

Spickzettel vom 22.08.2009

Geschwindigkeitsüberschreitung von Rolltreppen Ich konnte mir das Schmunzeln nicht verkneifen - es gibt eine Verordnung welche die Geschwindigkeit von Rolltreppen regelt. Ganze 3 km/h dürfen die Fahrtreppen schnell sein. In Prag müssen nun die gesamten Rolltreppen der U-Bahn "saniert" werden, da sie mit 9 km/h dreimal so schnell sind wie es Brüssel erlaubt. Fehlt dann nur noch das Schild mit dem Überholverbot für Benutzer oder vielleicht ne Radaranlage - wäre doch ne klasse Einnahmequelle. Aber halt, da greift dann eine andere Überraschung. Denn Geschwindigkeitsmessungen etc. sind verfassungswidrig, so das Bundesverfassungsgericht. Jetzt wirds richtig interessant. Drohen den modernen Wegelagerern nun Klagewellen? [...]

Von |2019-06-01T13:19:19+02:0022.08.2009|Kategorien: Internet|Tags: , , , |0 Kommentare

Spiegel der Gesellschaft

Die schrecklichen Ereignisse gestern in Winnenden sind nun jedem hinlänglich bekannt. Nachrichten und Information sind wichtig und gehören dazu, auch dann wenn es um grausame Wirklichkeiten wie diese geht. Doch die Grenzen des Machbaren sollten dabei zu keinem Zeitpunkt überschritten werden. Schon gestern störte ich mich daran, dass sich die Meldungen aus Winnenden nur um der Schnelligkeit Willen sich regelrecht überschlugen - gerade hinsichtlich der Anzahl der Toten. So ist eben das Mediengeschäft, jeder will der erste sein. Im Rahmen der Geldgier um jeden Preis dürfen Medien aber zu keinem Zeitpunkt in die Geschmacklosigkeit abrutschen, schon gar nicht wenn es [...]

Von |2013-07-07T10:06:46+02:0012.03.2009|Kategorien: Persönliches|Tags: , , , |22 Kommentare

Mogelpackung Blogverkauf

Eine Mogelpackung ist etwas, wenn die Verpackung etwas nach außen hin verspricht, das dann letztlich nicht drinne ist. Ob es nun Die Inhaltsmenge oder die Qualität sind spielt dabei keine Rolle. Ähnlich verhält es sich für meine Begriffe auch, wenn ein Blog und dessen Name verkauft wird, so wie jetzt aktuell bei Basicthinking. Der Blogverkauf bei Robert Basic ist ein regelrechtes Medienereignis, Spiegel Online, Bildzeitung und Frankfurter Rundschau berichten genauso, wie natürlich viele andere Blogger der digitalen Meinungsszene. Mit einer Verkaufssumme von bis zu 100000 € wird geliebäugelt - ein ordentliches Sümmchen, wenn es dann letztlich soweit kommen wird. Selbst [...]

Von |2019-06-25T14:26:46+02:0008.01.2009|Kategorien: Bloggerwelt|Tags: , , |13 Kommentare

Der Computer – das unbekannte Wesen

Vor 30 Jahren dachte man noch so, da traf es auch noch im privaten Bereich voll und ganz zu. Nicht zuletzt deswegen wählte das Magazin Chip diese Schlagzeile auf der Titelseite ihrer Ausgabe Nr. 1 von September/Oktober 1978. Mit satten 4,50 DM war die Zeitschrift (Zeitschrift für Mikrocomputer-Technik) damals schon recht teuer gewesen. Das jetzt anlässlich des 25. Geburtstages des Magazins C't diese Ausgabe als pdf-Dokument frei erhältlich ist finde ich klasse. Auf 88 Seiten eine Zeitreise 30 Jahre zurück machen, sich von Stunden der Wahrheit beeindrucken und Werbeanzeigen damaliger Elektronikfirmen auf sich wirken lassen, noch weit weg von QuarkXPress [...]

Von |2018-04-26T10:45:53+02:0003.11.2008|Kategorien: Dies & Das|Tags: |3 Kommentare