Startseite » Persönliches » Leute, wie die Zeit verrinnt

Leute, wie die Zeit verrinnt

Als ich am 25.03.2007 meinen Blog ins Netz stellte, verschwendete ich noch keinen Gedanken an einen Beitrag wie diesen. Für die Länge des Beitrags möchte ich mich an dieser Stelle schon mal entschuldigen. 

Laudatio an Tippgeber

Gerade als Anfänger unterliefen mir einige Fehler, welche ich als solche gar nicht erkannte. Wären da nicht die zahlreichen und teils sehr erfahrenen Mitblogger-(innen) die mit ihren Ratschlägen zum Aufbau und Pflege eines Weblogs aufwarten, hätte ich in diesen 365 Tagen wahrscheinlich mehr kaputt gemacht als letztlich gewonnen. Diesem Bloggerkreis der mehr oder weniger passiv durch seine Beiträge oder aktiv durch persönliche E-Mails einem gesunden Blog den Weg ebnete, möchte ich an dieser Stelle einfach Danke sagen

Anzeige

Als da wären Lars der Bloganbieter, Dieter von der Contentschmiede, der querdenkende Wolfgang der zum Dank ein neues „Kreuz“ geschenkt bekam, Sergej, die Blogwartung, Michael vom Software-Guide, die 49 Sonnen von Julia, der Wirbelwebber, dem 3-Bein-Blog, dem Fearblog, Joachim, Robert Basic und nicht zuletzt in Sachen „Rechtliches“ Udo Vetter vom Law-Blog und Mario von Sixtus.org

Leider sitzt man als Anfänger einigen „falschen Tipps“ auf, ohne es rechtzeitig zu bemerken, nur weil sie von sehr weitverbreiteten, bekannten Blogs stammen. Dinge wie ein eigener Server oder SEO sind in der Anfangsphase alles andere als wichtig und haben absolut nichts mit Profitum zu tun. Beiträge wie bspw. von Powerbook-Blogger hätten mir als Einsteiger viele Irrtümer erspart. Und nur weil man gerne schreibt, muss das nicht mit einer Profikarriere von Anfang an in Verbindung gebracht werden! 

Blog-Events

So hin und wieder ließ ich mich schon zu einer Teilnahme an Stöckchen und Blogparaden hinreißen, so auch bei „Glühweinjunkies suchen den Superblog“ (GSDS) im Mai 2007. Selbst wenn am Ende kein Sieg heraus gesprungen ist, brachte diese Aktion Leser in meine „Blog-Hallen“, die noch heute zu meinen Stammbesuchern zählen. Heute nehme ich Stöckchen gerne an, sofern ich etwas dazu sagen kann. 

Neben den Besuchern brachte auch der Plugin-Karneval vom SW-Guide so manch guten Anstoß für die Installation des einen oder anderen Plugins für WordPress, was die Idee von Michael Wöhrer als sehr hilfreich erscheinen hat lassen. 

Neue Bloggewänder

Am 07.09.2007 war es dann soweit. Nach längeren Vorbereitungen ging der „Nachfolger“ von News Splitter Blog ins Netz. Die Umstrukturierungen brachten ein neues Layout sowie einen eigene Domain für die Blogbezeichnung mit sich. 

Die bis dato verwendete URL thl-online.de/blog/ konnte namentlich nicht in Zusammenhang mit News Splitter Blog gebracht werden, allein ein neuer Name für meinen Blog hätte dies auch nicht geändert. Der ganze Bestand an Beiträgen und Kommentaren wurde mit übernommen. 

Und heute zum 1-Jährigen schenke ich mir erneut ein neues Design. Nach einem Jahr hat man so langsam seinen Stil gefunden und weiß worauf es ankommt. Auch die Kenntnisse in Sachen PHP bzw. den Themes als solches sind erheblich besser geworden und ermöglichen somit ausgedehntere Umgestaltungen. 

Blogstatistiken

Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. Zwar ein abgedroschener Spruch, aber dran ist allemal etwas. Doch ganz ohne Zahlen im Hintergrund geht es eben nicht. Die Schallmauer von 500 Beiträgen erreichte ich zum 1-Jährigen nicht, stattdessen gebe ich mich auch mit 475 Einträgen zufrieden. Immerhin kann ich 1560 Kommentare nach 1 Jahr verzeichnen, hätte ich auch nicht gedacht. 

Auch die Zugriffszahlen können sich sehen lassen, bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt haben immerhin 90300 Besucher hierher gefunden, was mich zugegebenermaßen schon etwas stolz macht! 

Die beliebtesten Beiträge

Auf besonderes Interesse stießen Beiträge wie Gaunerei aus 27780 Wildeshausen (3360 Leser), Friedrich Müller aus Wien (1190 Leser) und Sterbezeit.com & Co. (710 Leser). Bei diesem Spitzentrio handelt es sich leider um Beiträge aus der Rubrik „Abzockerei“. 

Aber auch Themen wie Marco Weiss, Kulanz bei Volkswagen und Hermes Logistik stießen auf ein reges Interesse und unerwartet hohe Zugriffszahlen. Mit Ausnahme von dem Beitrag zu Marco Weiss zeigt mir dies, dass nicht nur ich mich den angesprochenen Tatsachen auseinander setzen musste durfte. 

Anzeige

Ich versuche auch weiterhin mit dem einen oder anderen Beitrag auf das Interesse meiner Leser zu stoßen und bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die Nicht spurlos bislang die Treue gehalten haben!

 

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

Adventskalender der Blogger

Alle Jahre wieder – Der Blog-Adventskalender

24 Tage, 24 Söckchen, es ist wieder einmal soweit und gewissermaßen bereits zu einer Art …

6 Kommentare

  1. na, dann mal Glückwunsch zum Ersten :mrgreen:

  2. Hallo!
    Wie so oft im www habe ich dieses Blog per Zufall bzw. per Klick zu Klick gefunden. Offenbar komme ich gerade rechtzeitig, um zum 1. Jahresjubiläum zu gratulieren! :wink:
    Ich habe einige Beiträge gelesen und die Url in meinem Feedleser gepackt – scheint interessant zu werden.
    Ich wünsche alles Gute für das zweite Jahr!
    LG Isabella.

  3. Glückwunsch und weiter so!

    Die GSDS-Aktion hat zumindest mich auf deinen tollen Blog aufmerksam gemacht :mrgreen:

    Du kannst wirklich stolz auf Nicht Spurlos sein. Wenn mich jemand aus dem „realen Leben“ fragt, was denn so toll am Bloggen ist und ob das überhaupt sinnvoll ist, dann nenne ich dich immer als Beispiel :smile:

  4. @Robert:
    Vielen Dank! Du warst ja gewissermaßen mit beteiligt!

    @Orange:
    Auch Dir besten Dank. Schön, wenn Du den Weg hierher gefunden hast und eine Zeit lang bleiben möchtest. Ich hoffe interessantes Material für Dich zu liefern.

    @Julia:
    Jetzt machst Du mich aber verlegen….. mich als Beispiel nennen….. Aber schön, wenn Du so über Nicht spurlos denkst sprichst. Auch Dir weiterhin viel Spaß!

  5. Gratulation und weiter so!

  6. @Gilly:
    Danke! Ich werde mein bestes versuchen, auch wenn es derzeit ein wenig knirscht im Gebälk (gemäß des bekannten Problems).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.